Mannä mit und ohni Visione

Esoterische Komödie in fünf Akten von Ramona Pfund

Nick Gasser ist frustriert: Kaum hat seine Frau Susanne nach dem Auszug der Kinder wieder einen Job ins Auge gefasst, überholt sie ihn karrieretechnisch auf der Überholspur. Als sie dann auch noch vermeintlich drei Monate mit ihrem jungen, gutaussehenden Chef nach New York reist, verliert Nick seine Engelsgeduld. Er nimmt ein nicht ganz wasserdichtes Jobangebot seines besten Freundes Joe an. Dieser ist Besitzer eines Esoterik-ladens und will seine Produktepalette erweitern. Er plant eine Internetseite, auf der sich ratsuchende Männer von ausschliesslich männlichen Wahrsagern die Zukunft voraussagen lassen können. Und das alles live per Webcam. Nick ist allerdings nicht der einzige Hellseher, hinzu kommen Rentner Max, Neurotiker François und Hippie Fips. Da sich alle nicht so recht auf das Empfangen von Visionen verstehen, veranstalten sie im sturmfreien Gasser-Heim ihre esoterischen Seminare. Alles würde wunderbar klappen, wären da nicht die Frauen, die sich wie immer in die Männerangelegenheiten einmischen. Sehen Sie selbst, ob die Visionen den Weg doch noch zu den fünf Männern finden.

Nick Gasser Rolf Aerne
Susanne Gasser Monika Pfund
Conzuelo (…) Gonzales Monika Rügge
Josef „Joe“ Bommeli Rainer Früh
Max Jäggli Ueli Siegfried
Alice Wüthrich Eveline Schmidli
Philipp „Fips“ Kuster Kuster Daniel Negri
Francois Bill Beat Huwiler
Trudi Gasser Eleonora Pauletto
Maske Helen Ischi
Souffleusen (bei den Proben) Claudia Lacarbonara
Licht/Ton Thomas Strehler
Regie Ramona Pfund